Projektübersicht

In unserem „hawe Haus am Weg“ bieten wir ein Zuhause auf Zeit für Kinder im Alter von 0 - 12 (Aufnahmealter), die durch akute familiäre Versorgungsausfälle und/oder zum Schutz bei drohender Gefahr in eine Notsituationen geraten sind. Die Kinder finden teilweise nur vorübergehend eine liebevolle und fachlich sehr fundierte Begleitung, sie dürfen hier aber auch gern erwachsen werden.
Integriert ist die Naturkita – Das Leben und die Natur mit allen Sinnen entdecken lernen um sich zu entfalten.

Kategorie: Soziales

Stichworte: Kitaküche, Kinderschutz, Kita, gesunde Ernährung, soziale Einrichtung

Finanzierungszeitraum 22.06.2017 14:49 Uhr - 06.08.2017 00:00 Uhr

Realisierungszeitraum des Projektes: Sommer 2017

Worum geht es in diesem Projekt?

„Jedes Kind braucht nicht einen, sondern seinen Platz“

Im "hawe Haus am Weg" werden Kinder von 0 bis zum Aufnahmealter von 12 Jahren, die sich in einer Notsituation befinden, gemäß §§34, 35a und 42 SGB VIII in einer sogenannten Heimunterbringung aufgenommen. Hier bleiben sie geschützt, werden liebevoll betreut und versorgt und finden ihre ihnen eigene emotionale Geborgenheit. In manchen Situationen können sie nach einer Zeit wieder in die eigene Familie zurückkehren oder sie finden in einer Pflegefamilie ein stabiles Lebensumfeld. Aber die Kinder dürfen im Haus am Weg auch "langfristig" bleiben, bis sie als erwachsener junger Mensch gestärkt ihren eigenen Lebensweg gehen.
Die hier wohnenden Kinder und dann auch Jugendliche werden in unserem Haus in einer familienähnlichen Struktur von einem multiprofessionellen Team individuell hinsichtlich ihrer körperlichen, seelischen und geistigen Entwicklung auf- und angenommen und gefördert. Unser Hauptaugenmerk richten wir dabei auf die Bereiche der frühkindlichen Bindungsstörungen und Traumatisierungen.
Die ersten Kinder leben seit dem Beginn diesen Jahres bei uns.
- Um so wenig wie mögliche Bindungsabbrüche in der Anfangszeit entstehen zu lassen wird in unserem Haus ab Mitte diesen Jahres eine Naturkita mit bis zu 18 Plätzen ihre Betriebsgenehmigung bekommen. Hier können sowohl "unsere" Kinder wie auch Kinder aus unserer Umgebung sich mit allen Sinnen entfalten und zu kleinen oder großen Lebensentdeckern werden.
Ein großer Garten mit vielen Spielmöglichkeiten und viel weiteren Platz für den Anbau von Kräutern und Gemüse bieten hierfür genug Platz. Bei Bedarf bieten die schön gestalteten Räumlichkeiten Rückzugsmöglichkeiten. Gleich hinter dem Grundstück lädt der Wald zum Sammeln, Bauen, Beobachten und Erkunden ein. Die Spree sowie viele heimische Nutztiere runden das Gesamtbild harmonisch ab.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Im "hawe Haus am Weg" arbeitet eine Gruppe von gut ausgebildeten Fachkräften, die eine gemeinsame Vision vereint: Wir wollen die Kinder, die im hawe Haus einen kleinen oder größeren Teil ihres Lebensweges gehen, begleiten und ihnen die uns mögliche Unterstützung geben, dass sie mit Kraft und Mut ihre eigene Spur suchen um dieser zu folgen.
Wir folgen in unserer Arbeit einem systemischen Ansatz. Wir gehen mit den Kindern auf die Suche nach den eigenen und den umliegenden (auch den familiären) Ressourcen, so dass sie diese auf ihrem Weg zur Verfügung haben können.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

In Deutschland gibt es sehr viele in Not geratene Kinder, die dringend für eine kurze oder auch eine lange Zeit ein schützendes und stabiles Umfeld benötigen, damit sie ihren eigenen Lebensweg finden oder wiederfinden können, um diesen aufzugreifen und gehen können.
Die bei uns aber auch deutschlandweit stetig steigende Zahl von Interventionen durch die Jugendämter, die ihre Schutzfunktion wahrnehmen, fehlt es an schutzbietenden Plätzen. Unser Projekt startete Ende 2016 und befindet sich noch im Aufbau. Um für die Kinder diesen schützenden Ort in seiner geplanten Ganzheit realisieren zu können, benötigen wir für die von uns zu betreuenden Kinder Ihre Unterstützung und Hilfe.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Im Haupthaus von unserem "hawe Haus am Weg" haben wir eine kleine eingerichtete Küche, mit der wir momentan die benötigten Mahlzeiten zubereiten. Da unser Haus im Wachsen begriffen ist und wir den Anspruch auf eine gesunde, ausgewogene Ernährung aus biologischem Anbau haben, möchten wir unsere Speisen selbst zubereiten. Dafür ist eine gute, große Küche notwendig. Die Gelder für das Projekt fließen direkt in unser Projekt „Zwergenküche“ hinein.

Wer steht hinter dem Projekt?

hawe Haus am Weg
gemeinnützige UG (haftungsbeschränkt)
Neue Spreeauer Str. 2
15537 Grünheide (Mark)
0176 80156538 (Michael Kieckebusch - Geschäftsführer)
post@hawe.vision
www.hawe.vision