LIOHT-Stiftung

Nutzerbiographie

Träger und Initiator der Ich bin ICH!-Intensivwoche ist die gemeinnützige LIOHT Stiftung, deren Förderziele insbesondere in der individuellen Persönlichkeitsentwicklung von Kindern und Jugendlichen in den Bereichen Bildung und Erziehung sowie Gesundheit und Medizin liegen.


Verantwortlich für die Umsetzung, Organisation und Gesamtleitung ist Sabine Schneider. Als Erzieherin, Montessoripädagogin und Ganzheitlicher Coach / AMW gibt sie Elternberatungen, Kurse, Familienworkshops und hält inspirierende Vorträge. Sie ist Leiterin des Fachbereichs „Eltern, Kinder & Familie“ des Instituts für ganzheitliche Entwicklung und Bewusstsein (IFEB), sowie Leiterin eines reformpädagogischen Kindergartens in Dresden. Ihre ganze Liebe gilt einer neuen, tiefen und komplexeren Arbeit mit Kindern und natürlich deren Eltern.

Eigene Projekte (1)
Ich bin ICH! - Intensivwoche

Ich bin ICH! - Intensivwoche

Die Intensivwoche ist ein seit 2016 jährlich stattfindendes Angebot, in welchem zukunftsweisend mit Kindern und Jugendlichen gearbeitet wird. Die Würde des Kindes anzuerkennen und zu befördern ist dabei höchstes Ziel. Der Umgang mit den Teilnehmern ist liebevoll, klar und von gegenseitigem Respekt geprägt. Reformpädagogische Ansätze werden mit Kunst, Natur, Bewegung, Tanz und Theaterarbeit verbunden. So entsteht ein Gesamtansatz, der wirklich das Kind meint. Mehr

Fan (1)
Ich bin ICH! - Intensivwoche

Ich bin ICH! - Intensivwoche

Die Intensivwoche ist ein seit 2016 jährlich stattfindendes Angebot, in welchem zukunftsweisend mit Kindern und Jugendlichen gearbeitet wird. Die Würde des Kindes anzuerkennen und zu befördern ist dabei höchstes Ziel. Der Umgang mit den Teilnehmern ist liebevoll, klar und von gegenseitigem Respekt geprägt. Reformpädagogische Ansätze werden mit Kunst, Natur, Bewegung, Tanz und Theaterarbeit verbunden. So entsteht ein Gesamtansatz, der wirklich das Kind meint. Mehr