Frauke Frech

Nutzerbiographie

„Kunst mitten in der Gesellschaft zu praktizieren war seit jeher mein Wunsch. Um unsere vermeintlich gesetzte Wirklichkeit herauszufordern. Ich will Angst, Verdächtigungen, menschenverachtendem Denken und Handeln etwas Schönes entgegen setzen. »Grand Beauty on Tour« soll ein Ort der gesellschaftlichen Gleichstellung sein, an dem verschiedene Vorstellungen von Schönheit aufeinander treffen und Du mehr vom Anderen erfahren kannst und von Dir selbst.“

Frauke Frech gründete 2014 den »Grand Beauty Salon« und erdachte nun »Grand Beauty on Tour«. Sie ist Künstlerin und Aktivistin und erforscht in performativen Situationen, durch grafische Mittel / Text und Installationen gesellschaftliche Zusammenhänge, soziale Grenzen und Übersetzungsprozesse.
Sie studierte Performance-Kunst bei La Ribot an der Haute Ecole d'art et design Genf, als auch an der Muthesius Kunsthochschule Kiel.

In ihrem Langzeitprojekt »Mein ganz privates Deutschland« sammelt sie seit 2013 Lebensgeschichten an charakteristischen Orten Deutschlands und arbeitet künstlerisch, im Sinne von Sozialer Plastik, mit verschiedenen communities an unserem Zusammenleben.

Ihre Arbeit wurde u.a. im Goethe-Institut Prag und Bangalore, in den Sophiensaelen Berlin, Münchner Kammerspielen, Gedenkstätte Pirna-Sonnenstein, Blauverschiebung Performance-Festival Leipzig und Palais de l'Athénée Genf gezeigt. Seminare, Workshops und Vorträge an der Akademie der Bildenden Künste und Ludwig-Maximilians-Universität München, Burg Giebichenstein Halle, HfBK Hamburg, Freunde der Erziehungskunst Wiesbaden und der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik Berlin.
Kooperationen mit dem Grandhotel Cosmopolis, Tausche Bildung für Wohnen, Chto Delat?, Lundahl & Seitl.

Ihre Arbeit wurde u.a. von den Kunst- und Kulturstiftungen der Länder NRW, Bayern und Sachsen, Dr. Hauschka, der GLS Zukunftsstiftung Bildung & Soziales Leben, Heinrich Böll Stiftung, vom Regierenden Bürgermeister von Berlin und Privatpersonen gefördert.

Sie wurde 1982 in Leipzig geboren, lebt ebendort und verwirklicht ihre Arbeiten weltweit.

Eigene Projekte (1)
Grand Beauty on Tour – werde Teil der community

Grand Beauty on Tour – werde Teil der community

Mit einem mobilen Schönheitssalon, in dem Experten mit und ohne Migrationsgeschichte zusammen wirken, wollen wir im ländlichen Raum Deutschlands auf Tournee gehen. Ermögliche uns ein Schönheitsmobil anzuschaffen um Menschen im ländlichen Raum mit unserer Botschaft zu erreichen. Zwar hat der Versuch unser Mobil durch ein Crowdfunding zu finanzieren an dieser Stelle nicht geklappt, trotzdem machen wir weiter und laden Dich nach wie vor ein dafür zu spenden. Erfahre mehr unter dem nächsten Punkt. Mehr

Aktivitäten (2)

9. November 2017, 09:46 Uhr

Es geht los! Das Projekt "Grand Beauty on Tour – werde Teil der community" ist aktiv und kann nun von euch unterstützt werden.

27. Oktober 2017, 11:28 Uhr

Wir dürfen vorstellen: Grand Beauty on Tour – werde Teil der community frisch erstellt von Frauke Frech.