Birgit Zenker

Nutzerbiographie

FEMNET ist ein 2007 gegründeter gemeinnütziger Frauenrechtsverein, der sich für „Faire Arbeit und starke Frauen“ einsetzt. Unser besonderes Anliegen ist die Bekämpfung der Ausbeutung von Frauen in der Bekleidungsindustrie des globalen Südens, wo ein Großteil der westlichen Kleidung genäht wird. Neben der Bildungsarbeit an Hochschulen und Schulen rund um den Themenkomplex „Faire Mode(industrie)“ setzt sich FEMNET mit politischem Engagement dafür ein, dass Unternehmen Verantwortung für ihr Handeln übernehmen und die Politik verbindliche Regeln schafft. Zusätzlich leisten wir Hilfe zur Selbsthilfe. Mit unserem Solidaritätsfonds fördern wir die Bildung von Arbeiterinnen in Indien und Bangladesch und ermöglichen den Frauen sich bei Arbeitsrechtsverletzungen juristisch zu wehren. Eine weitere Säule unserer Arbeit ist die Beratung deutscher Städte und Kommunen beim Einkauf fairer Dienstkleidung. Die Bereitstellung von Informationen über Siegel und faire Labels runden unser Profil ab.

Eigene Projekte (1)
FairSchnitt: Mode studieren - Verantwortung tragen

FairSchnitt: Mode studieren - Verantwortung tragen

Wir wollen eine Modeindustrie, die Sozial- und Umweltstandards einhält. Wir wollen nie wieder Fabrikeinstürze, nie wieder ohnmächtige Näherinnen und verschmutzte Flüsse sehen! Bitte helft uns, Bildung für faire Arbeitsbedingungen an die Hochschulen zu bringen. Unser Projekt umfasst 16 Veranstaltungen, die wir gemeinsam mit den Studierenden durchführen. Die Studierenden von heute sind die Verantwortlichen von morgen. Gemeinsam wollen wir der Motor für Veränderungen an den Hochschulen sein. Mehr

Fan (2)
FairSchnitt: Mode studieren - Verantwortung tragen

FairSchnitt: Mode studieren - Verantwortung tragen

Wir wollen eine Modeindustrie, die Sozial- und Umweltstandards einhält. Wir wollen nie wieder Fabrikeinstürze, nie wieder ohnmächtige Näherinnen und verschmutzte Flüsse sehen! Bitte helft uns, Bildung für faire Arbeitsbedingungen an die Hochschulen zu bringen. Unser Projekt umfasst 16 Veranstaltungen, die wir gemeinsam mit den Studierenden durchführen. Die Studierenden von heute sind die Verantwortlichen von morgen. Gemeinsam wollen wir der Motor für Veränderungen an den Hochschulen sein. Mehr

Der Raum zwischen Frage und Antwort

Der Raum zwischen Frage und Antwort

Unterstützt uns bei der Einrichtung eines Freiraums, spendet für einen Raum zwischen Frage und Antwort. Helft uns, einen Zwischenraum, in dem Geist weht und wirkt, einzurichten. Das Kunstwerk POLEMOS von Andreas Angelidakis ist dafür die Basis. Die Installation eröffnet Gruppen die Möglichkeit, eigenständig und eigenwillig Räume herzustellen, die es ermöglichen zu hören, zuzuhören, zu sprechen, auszusprechen, zu fragen, zu antworten, zu streiten, zu denken, die Idee zur Lösung zu finden. Mehr

Aktivitäten (4)

2. Mai 2018, 12:10 Uhr

Es geht los! Das Projekt "FairSchnitt: Mode studieren - Verantwortung tragen" ist aktiv und kann nun von euch unterstützt werden.

19. April 2018, 09:59 Uhr

Wir dürfen vorstellen: FairSchnitt: Mode studieren - Verantwortung tragen frisch erstellt von Birgit Zenker.

18. April 2018, 15:52 Uhr

Birgit Zenker gefällt das Projekt FairSchnitt: Mode studieren - Verantwortung tragen.

5. April 2018, 11:23 Uhr

Birgit Zenker gefällt das Projekt Der Raum zwischen Frage und Antwort.