Autor: Notfallpädagogik - Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V. | 19.10.17, 08:44

"Spielen heilt" - Ein kleiner Zwischenstand

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

vor nicht einmal zwei Wochen haben wir das Crowdfunding-Projekt „Spielen heilt“ gestartet mit der Vision in naher Zukunft einen Spielplatz für Kinder im Nordirak zu errichten. Vielleicht könnt ihr euch das Leuchten der Kinder in den Augen vorstellen, die in dem tristen Alltag im Flüchtlingslager plötzlich die Möglichkeit bekommen nach belieben zu klettern und zu spielen.

Wir haben bereits 10% der Finanzierung zusammen. Dafür möchten wir bereits all jenen danken, die uns bisher unterstützt haben!!!

Hier noch ein paar Hintergründe zum Crowdfunding: Das Crowdfunding ist so angelegt, dass man innerhalb einer bestimmten Zeit die Fördersumme zusammenbekommen muss. Gelingt das nicht, bekommen all die SpenderInnen ihr Geld zurück. Wir haben jetzt noch 42 Tage Zeit die restlichen 90% zusammenzubekommen. Wir freuen uns über weitere UntersützerInnen, die uns dazu verhelfen ein Projekt zu realisieren, das Licht in den tristen Alltag von Kindern in den Flüchtlingslagern des Nordirak bringen!

Wir danken euch herzlich!

Viele Grüße aus der Notfallpädagogik

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um Einträge zu kommentieren.
Bitte warten ...

0 Kommentar(e) zum Eintrag vorhanden