Projektübersicht

Für ein gesundes Miteinander von Mensch und Biene spielen Kinder eine essentielle Rolle. Um diese Beziehung zu fördern, haben wir mit viel Liebe ein Kinderbüchlein erstellt. Mit eurer Unterstützung können wir diese „summende Entdeckungsreise“ umweltschonend produzieren und an 10.000 Kinder verteilen. Mit jedem Euro wird also eine potentielle Bienenunterstützerin für den Überlebenskampf der Biene gewonnen.

.

Kategorie: Landwirtschaft, Ökologie + Umwelt

Stichworte: Zunkunft, Biene, Kinder, Bildung, Umweltschutz

Finanzierungszeitraum 04.06.2017 23:59 Uhr

Realisierungszeitraum des Projektes: Sommer 2017

Worum geht es in diesem Projekt?

Wir Menschen brauchen die Biene zum Leben. Seit über 100 Millionen Jahren hat sie sich zum perfekten Helfer von Mensch und Natur entwickelt. Leider steht die Biene vor einer bedrohlichen Herausforderung: Eingeschleppte Krankheiten, Klimawandel und vor allem giftige Pestizide töten jeden Tag Millionen von Bienen.

Auch der Bezug zur Natur geht vor allem unseren Kindern immer mehr verloren. Dabei sind Berührungspunkte mit faszinierenden Wesen wie die Bienen essentiell und inspirierend. Hierzu haben wir ein Kinderbüchlein gestaltet, das mit 11 Illustrationen und 24 Seiten Kindern zeigt, wie spannend eine Beziehung mit Bienen sein kann und dass wir Menschen noch viel von ihnen lernen können.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Unser Ziel ist ein gesundes Miteinander von Mensch und Biene. Um dies zu erreichen möchten wir Kindern einen Zugang zur Biene verschaffen. In Form einer Geschichte zeigen wir Ihnen die Welt der Bienen und wie spannend diese Beziehung sein kann. Durch das Büchlein kommen die Kinder den Bienen wieder etwas näher und ihr Interesse an den Bienen wird geweckt.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Es gibt viele Ansätze, der Biene im Kampf ums Überleben zu helfen. Und das ist gut so! Auch wir sind als ökologisches Bieneninstitut und als Imkerei auf vielen Feldern aktiv für die Biene.

Mit diesem Croudfundingprojekt unterstützen Sie jedoch ganz konkret 10.000 (oder mehr) Kinder, in die Welt der Biene einzutauchen und sich von ihr faszinieren zu lassen. Denn unsere Kinder tragen die Folgen vom Bienensterben und sie sollen die Chance haben, von Anfang an die Beziehung zur Natur und somit auch zur Biene zu pflegen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit 10.000 Euro können wir 10.000 Kinderbüchlein bei der ökologischen Gemeinwohldruckerei Sonnendruck produzieren lassen und an 10.000 Kinder verteilen und verschicken. Je mehr Finanzen wir zur Verfügung haben, desto mehr Kinder können durch die "summende Entdeckungsreise" für die Biene begeistert werden. Auch die Eltern können angesteckt werden und Bildungseinrichtungen werden durch das Thema Biene zu Aktionen inspiriert.

Wer steht hinter dem Projekt?

proBiene hat das Ziel eines zukunftsfähigen Miteinanders von Mensch und Biene. Verfolgt wird dies durch eine sinnhafte Bildungsarbeit und die Weiterentwicklung einer ökologischen Imkerei. Mehr dazu unter www.probiene.de

„Als Menschen sind wir Kultivierende, die zur Aufgabe haben, die Welt zu bewahren und sie weiter zu entwickeln. Unser Planet ist in stetiger Wandlung, die Potenziale der Diversität und Individualität müssen genutzt werden.“ Sofia Hanto